Reibungsverluste in der Firma?

Reibungsverluste in der Firma?

Reibungsverluste gibt es in jeder Führungsmannschaft. Große Konzerne geben eine Menge Geld dafür aus, sie zu reduzieren. Mit Recht, denn Ärger über Kollegen, Machtkämpfe und kleine Gemeinheiten kosten Arbeitszeit, Energie und Motivation. Gibt es das denn auch bei Unternehmerpaaren in kleinen Firmen? Ja, und jeder Betroffene weiß es!

Offene oder unausgesprochene Meinungsverschiedenheiten entwickeln durch die Vermischung von privater und geschäftlicher Welt oft sogar eine besondere Dynamik. Wenn man sich am Frühstückstisch über die Kindererziehung gestritten hat, kann das den ganzen Tag in der Firma zu dicker Luft führen. Das Gespräch über den fordernden Kunden oder den problematischen Mitarbeiter am Abendbrottisch verwandelt die Feierabendatmosphäre sofort in ein Arbeitsmeeting.

Kaum ein Paar schafft es, die private und die Arbeitswelt souverän auseinanderzuhalten. Eskaliert die Situation, halten Frauen die Männer oft für gefühlskalt und die Männer Frauen für hysterisch. Im Ergebnis blockiert man sich gegenseitig zeitweise immer wieder. Das kostet nicht nur Zeit und Nerven, sondern Produktivität und Lebensqualität. Wer sich das erspart, verbessert die Stimmung, vergrößert den gemeinsamen Erfolg und ebnet so den Weg zum echten Powerpaar.

Mehr zu dem Thema demnächst hier und natürlich im Buch ‚Ich & Du und die Firma‘.

Grüße von
Helmut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.