Kann man berechnen, wie lange eine Beziehung halten wird?

Kann man berechnen, wie lange eine Beziehung halten wird?

Er weiß, bei welchen frisch verliebten Paaren eine Trennung innerhalb der nächsten 4-6 Jahre zu 90 Prozent wahrscheinlich ist. Die Rede ist von John Gottman, der mit seinen Forschungen herausgefunden hat, was Beziehungen dauerhaft ruinieren kann und in der Konsequenz zur Trennung oder Scheidung führt. Er hat aber auch herausgefunden, welches „Gegengift“ es gibt, um diese negative Entwicklung aufzuhalten. Wie ist Gottman zu seinen Erkenntnissen gekommen?

Er hat Paare in sein Labor eingeladen und gebeten, 15 Minuten miteinander über ein ständig strittiges Thema zu diskutieren. Das Ganze hat er mit Kamera und physiologische Messungen beobachtet und dabei genau festgehalten, wie viele positive Verhaltensweisen es im Gespräch der beiden Partner gab und wie viele negative. Jahre später hat er dann geprüft, was aus den Paaren geworden war.shutterstock_164029790

Hatten Sie sich getrennt oder waren sie noch zusammen?

Seine Ergebnisse sind frappierend:

Erkenntnis Nr. 1:

Paare, die weiter glücklich zusammenlebten, hatten im Labortest eine Relation von positiven zu negativen Verhaltensweisen von mindestens 5:1 hatten. Das bedeutet, um eine negative Verhaltensweise auszugleichen, benötigt man fünf positive.

An dieser Relation, die auch Gottmansche Konstante genannt wird, erkennt man die destruktive Wirkung negativen Verhaltens auf die Beziehung. Was sind denn nun die negativen Verhaltensweisen? Im Mittelpunkt von Gottmans Erkenntnissen stehen die „vier apokalyptischen Reiter“, das sind Dinge, die wir alle kennen und die auch als Kommunikationssünden bezeichnet werden (z.B. bei Wikipedia). Und das sind sie:

  • Angriff und Kritik: Schuldzuweisungen, Anklage und Verurteilungen
  • Abwehr und Rechtfertigung: Verleugnung des eigenen Anteils, was den Konflikt aufrechterhält
  • Verachtung und Geringschätzung: Nicht ernstnehmen und herabsetzen des Partners
  • Rückzug und Mauern: Aus dem Kontakt gehen

Erkenntnis Nr. 2:

Paare, bei denen alle vier apokalyptischen Reiter im Labortest vorgekommen waren, hatten sich innerhalb der nächsten 4-6 Jahre zu 90 Prozent getrennt. Das konnte Gottman nun für alle zukünftig getesteten Paare vorhersagen und er sollte Recht behalten.

Dieses Ergebnis unterstreicht die Bedeutung der Kommunikation für eine glückliche Beziehung. Dazu haben wir im letzten Newsletter ausführlich geschrieben, insbesondere auch über die „gewaltfreie Kommunikation“ nach Marshall B. Rosenberg.

Erkenntnis Nr. 3:

Wenn Wertschätzung und Respekt komplett aus einer Ehe verschwinden, kann die Beziehung nur schwer wiederbelebt werden.

Das Positive an dieser ernüchternden Erkenntnis ist, dass Wertschätzung, Respekt und Zuneigung wirksame „Gegengifte“ sind, die eine Entfremdung der Partner verhindern können und eine glückliche Beziehung möglich machen. Ideen, wie man Wertschätzung zeigen und so das Positive in einer Beziehung stärken kann, finden Sie in unserem Übungsbogen, hier downloaden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.