Übergabe Staffelstab Powerpaare

Die Übergabe ist eingeläutet

Kategorie Powerpaare, Termine für Powerpaare, Veranstaltung

Ende Juli war es soweit: Mit dem Pressetermin zur Übergabe der Powerpaare haben wir offiziell eingeläutet, was wir gemeinsam die letzten Monate intensiv vorbereitet haben. Vertreter der unterschiedlichsten Medien und Unterstützer waren vor Ort und online mit dabei, unter ihnen der stellvertretende Fraktionsvorsitzende im Bayerischen Landtag Tobias Reiß. Und das alles in dem wunderschönen Rahmen unserer Hollerhöfe.

In unserer Manufaktur, einer ehemaligen Scheune, die nun Seminarraum und Wohlfühlort zugleich ist, legten wir dar, was uns zur Übergabe bewogen hat und welche Pläne wir für die Zukunft der Powerpaare haben. Zuvor noch warfen das Ehepaar Becker als unsere Vorgänger und Gründer des Netzwerks einen kurzen Blick zurück …

Die Idee des Anfangs

Die Beckers hatten eine erfolgreiche Marketing-Agentur geführt und verkauft. Anschließend wollten sie ihre frei gewordene Energie in ein Projekt mit Sinn und Zukunft stecken. Marianne kam auf die Idee, ihre eigenen Erfahrungen als Unternehmerpaar anderen Paaren zugänglich zu machen und diese Paare miteinander zu vernetzen. So würden alle voneinander profitieren können, Erfahrungen austauschen und gemeinsam vorankommen. Helmut fand die Idee hervorragend.

Gesagt, getan: Seither verfolgten die Beckers ihr Ziel mit Hilfe von Vorträgen und Seminaren, aber auch mit persönlichen Beratungs- und Coaching-Angeboten. Und die Resonanz war sehr, sehr positiv.

Doch auch die Beckers wurden älter. Und machten sich auf die Suche nach würdigen Nachfolgern.

Wir fühlten uns sehr geehrt, als sie ausgerechnet uns dafür ansprachen. 

Die Idee für die Zukunft

Tobias Reiß unterstrich gegenüber den Medienvertretern, dass auch er uns für absolut würdige Nachfolger hält, da wir das Konzept des Powerpaares schon so lange leben. 

Das hat uns ja auch zu der Zusage bewogen, das Netzwerk der Powerpaare zu übernehmen. Denn es ist uns ein Anliegen, diese Community weiterzuentwickeln. Ganz nach dem Motto: Du, ich und die Firma. 

Unser Ziel ist es, eine noch intensivere Vernetzung von Powerpaaren zu erreichen, ihre Themenvielfalt zu erweitern und auch die Herausforderung der Digitalisierung beherzt anzugehen. Ein besonderes Anliegen ist es uns, die digitalen Angebote weiter auszubauen, um das Wissen in der Community noch besser für die Community zu erschließen. Wir Powerpaare können uns gegenseitig noch besser unterstützen als bisher und unser Wirken sichtbarer machen. Die Öffentlichkeit soll und darf mehr von uns erfahren.

Die Freude des Aufbruchs

Damit führen wir mit vollem Herzen die Tradition der Powerpaare fort und bauen sie noch weiter aus. Mit unserer ersten großen Netzwerk-Veranstaltung im Oktober, bei der wir auch die Beckers noch einmal begrüßen dürfen, machen wir einen Schritt in diese Zukunft.

Es war schon ein sehr besonderer Moment, als die Beckers vor den Medienvertretern den Vollzug der Übergabe verkündeten – mit ein bisschen Wehmut, aber voll Vertrauen. Und wir spürten neben der Ehre, die Powerpaare übernehmen zu dürfen, auch eine große Vorfreude auf das, was alles kommt. Es war und ist ein Gefühl von Aufbruch und Anpacken. Wir freuen uns auf diese Aufgabe. Darauf, so viele interessante Menschen zu treffen. Etwas zu bewegen. 

Wir freuen uns auf Sie als Powerpaar!

Related Posts
Mut, Zusammenhalt, Austausch, Zukunft, Netzwerk, Familienunternehmen, Paarbeziehung

Die Mutoffensive: Zukunft ist für Sie machbar!

Kategorie Powerpaare
Gerade Sie als Powerpaar sind schon in normalen Zeiten an verschiedensten Stellen gefordert. Alles, was für Sie ansteht oder was Sie sich vornehmen, unter einen Hut zu bekommen, ist ein…
Powerpaar, Paarbeziehung, Familienunternehmen, Wertschätzung, Zusammenhalt, Kommunikation

Das Powerpaar Nicole und Thorsten Jekel stellt sich vor

Kategorie Powerpaare
Liebe Powerpaare, als Elisabeth und Leonhard Zintl uns gebeten haben, uns euch anderen Powerpaaren vorzustellen, waren wir sofort dabei. Wir – das sind Nicole Jekel, Professorin für Controlling, Investorin und…
Menü